Haftpflichtversicherung-Vergleich 2017

Jetzt Haftpflichtversicherung-Vergleich durchführen – denn Haftpflicht ist Pflicht! Laut Bürgerlichem Gesetzbuch ist jeder, der vorsätzlich oder fahrlässig einem anderen einen Schaden zufügt, zum Schadenersatz verpflichtet. Die private Haftpflichtversicherung gibt entsprechenden Schutz: Hier erfahren Sie Details und können Top-Versicherungen vergleichen.

Versicherte Person
Ihr Alter
Versicherungssumme
Selbstbeteiligung
Versicherungssumme: 5 Mio. € / SB: 150 €
BarmeniaDirekt Versicherungen Kompakt-Schutz (Privathaftpflicht)
BarmeniaDirekt Versicherungen
29,38 €
Beitrag p.a.
+ 150 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 10 Mio €
Grundeigentümer Direkt Standard
Grundeigentümer
31,04 €
Beitrag p.a.
+ 125 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 5 Mio €
Grundeigentümer Direkt Plus
Grundeigentümer
35,70 €
Beitrag p.a.
+ 125 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 5 Mio €
HanseMerkur Versicherungsgruppe Grund-Schutz
HanseMerkur Versicherungsgruppe
35,77 €
Beitrag p.a.
+ 150 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 5 Mio €
CosmosDirekt Basis-Schutz
CosmosDirekt
38,28 €
Beitrag p.a.
+ 0 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 5 Mio €
Gothaer Basic
Gothaer
39,92 €
Beitrag p.a.
+ 150 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 5 Mio €
BarmeniaDirekt Versicherungen Basis-Schutz (Privathaftpflicht)
BarmeniaDirekt Versicherungen
40,52 €
Beitrag p.a.
+ 150 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 10 Mio €
Direct Line Premium
Direct Line
44,00 €
Beitrag p.a.
+ 150 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 10 Mio €
ARAG Basis
ARAG
44,43 €
Beitrag p.a.
+ 150 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 5 Mio €
DA Direkt Privathaftpflicht
DA Direkt
46,12 €
Beitrag p.a.
+ 150 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 5 Mio €
Grundeigentümer Direkt Max
Grundeigentümer
46,46 €
Beitrag p.a.
+ 125 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 5 Mio €
BarmeniaDirekt Versicherungen Top-Schutz (Privathaftpflicht)
BarmeniaDirekt Versicherungen
51,16 €
Beitrag p.a.
+ 150 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 10 Mio €
HanseMerkur Versicherungsgruppe Kompakt-Schutz
HanseMerkur Versicherungsgruppe
51,17 €
Beitrag p.a.
+ 150 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 5 Mio €
CosmosDirekt Comfort-Schutz
CosmosDirekt
56,39 €
Beitrag p.a.
+ 0 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 25 Mio €
HanseMerkur Versicherungsgruppe Top-Schutz
HanseMerkur Versicherungsgruppe
56,54 €
Beitrag p.a.
+ 150 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 5 Mio €
BarmeniaDirekt Versicherungen Premium-Schutz (Privathaftpflicht)
BarmeniaDirekt Versicherungen
73,34 €
Beitrag p.a.
+ 150 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 10 Mio €
Gothaer PlusDeckung
Gothaer
76,34 €
Beitrag p.a.
+ 150 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 10 Mio €
ARAG Komfort
ARAG
77,40 €
Beitrag p.a.
+ 150 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 15 Mio €
ARAG Premium
ARAG
95,40 €
Beitrag p.a.
+ 150 € Selbstbeteiligung
+ Versicherungssumme: 20 Mio €
* Bitte beachten Sie, dass der Vergleichsrechner die verfügbaren Tarife vereinfacht anzeigt und keine Beratungsleistung darstellt. Sollten Sie spezielle Anforderungen haben, müssen diese auf den Seiten der Versicherer überprüft werden. Der genaue Text der Vertragsunterlagen ist für den Versicherungsschutz ausschlaggebend. Alle Angaben ohne Gewähr.

Personen ohne Haftpflichtversicherung haften mit ihrem Vermögen. Ein Haftpflichtschaden ohne Versicherung kann den Betroffenen in den wirtschaftlichen Ruin führen. Das muss nicht sein: Es gibt die Haftpflichtversicherung. Diese Versicherung kommt sowohl für Personen- und Sachschäden als auch für Vermögens- und Mietsachschäden auf, die der Versicherte verursacht hat. Vorausgesetzt: Die Schäden wurden nicht vorsätzlich herbeigeführt.

Die Haftpflichtversicherung ist somit der beste Schutz vor unkalkulierbaren Risiken. Trotzdem gibt es immer noch viele Privathaushalte, die nicht versichert sind. Dies ist bemerkenswert da – wie unser Haftpflichtversicherung-Vergleich zeigt – keine großen Kosten dadurch entstehen.

Die Leistungen einer Haftpflichtversicherung im Detail

Grundsätzlich lässt sich die Haftpflichtversicherung beim Vergleich den persönlichen Bedürfnissen des Versicherten anpassen.

  • Erstattung von materiellen Schäden, die fahrlässig Dritten zugefügt wurden
  • Prüfung der Haftpflichtfrage
  • Abwehr unberechtigter Schadensforderungen (passiver Rechtsschutz)
  • Gefälligkeitsschäden (beim Umzug oder Malerarbeiten)
  • Schlüsselverlustrisiko (siehe Haftpflichtversicherung-Vergleich)
  • Ausfalldeckung (wenn der Verursacher des Schadens nicht versichert ist)
  • Schäden an geliehenen oder gemieteten Gegenständen

Was die Haftpflichtversicherung nicht leistet

Die Haftpflichtversicherung kommt nicht grundsätzlich für jeden Schaden auf. Ausgeschlossen sind vorsätzlich vom Versicherten herbeigeführte Schäden. Ausgeschlossen sind auch Schäden in der Familie untereinander, wenn Geschädigter und Schadenverursacher in einem Haushalt leben. Vor Abschluss eines Versicherungsvertrages sind auch die Ausschlussbedingungen verschiedener Versicherer zu vergleichen.

Wie sich die Beiträge zusammensetzen

Der jeweils zu zahlende Jahresbeitrag setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen. Er variiert für Singles, Familien oder Senioren. Ein weiterer Faktor ist die Höhe der vereinbarten Deckungssumme und die Höhe der möglichen Selbstbeteiligung sowie die abgeschlossenen Erweiterungen. Bei Familien genießen neben dem Versicherungsnehmer auch die im Haushalt lebenden Familienmitglieder Versicherungsschutz. Geben Sie dies im Haftpflichtversicherung-Vergleich unbedingt an!

Wie bei allen Versicherungen gibt es keinen einheitlichen Beitrag. Jeder Anbieter setzt seine Tarife individuell fest. Für Verbraucher heißt das: Vor Abschluss einer Haftpflichtversicherung ist online ein kostenloser Haftpflichtversicherung-Vergleich anzustellen. Der Aufwand lohnt sich, denn die Tarife der Versicherer weichen bei gleicher Leistung deutlich voneinander ab. Besonders günstig sind Haftpflichtversicherungen, deren Abschluss bei Onlineanbietern erfolgt.

Was beim Haftpflichtversicherung-Vergleich zu beachten ist

Wer verschiedene Haftpflichtversicherer einem Vergleich unterzieht, sollte darauf achten, nur dann den Tarif zu vergleichen, wenn identische Leistungen bei gleichen Ausschlussbedingungen angeboten werden.

Unser Tipp: Die günstigste Haftpflichtversicherung ist nicht automatisch die Beste! Wichtig sind das Preis-Leistungs-Verhältnis und der individuelle Bedarf.

Schnelles Handeln im Fall eines Schadens

Ist ein Haftpflichtschaden eingetreten, ist es wichtig, den Versicherer so schnell wie möglich (Wochenfrist) über den Schadenfall in Kenntnis zu setzen. Der Versicherte ist verpflichtet, den Schaden möglichst klein zu halten. Er darf ihn nicht eigenmächtig regulieren, da sonst die Gefahr besteht, den Versicherungsschutz zu verlieren.

Suchen Sie jetzt eine günstige Haftpflichtversicherung im Vergleich!

Singles

Für Singles sind die möglichen Einschlüsse am unkompliziertesten. Diese beschränken sich auf die in den Deckungserweiterungen genannten Positionen, beispielsweise die Diensthaftpflicht.

Studenten

Auch hier gibt es, so keine Kinder vorhanden sind, keine größeren Einschlüsse zu beachten. Als Student sind Sie in der Regel mit einem klassischen Haftpflichttarif bestens bedient.

Azubis

Je nachdem, wo Sie Ihre Ausbildung absolvieren, sollten Sie auf den Einschluss einer Berufs- oder Diensthaftpflicht achten. Dies gilt auch, wenn Sie im öffentlichen Dienst ein duales Studium, beispielsweise als Polizist, absolvieren.

Beamte

Losgelöst von der familiären Situation stellt die Diensthaftpflichtversicherung für Beamte ein absolutes Muss dar. Welche weiteren Einschlüsse sinnvoll sind, lesen Sie unter dem jeweiligen Stichpunkt, beispielsweise „Familien“.

Familien

Ganz wichtig für die Haftpflichtversicherung für eine Familie ist der Einschluss für Schäden durch deliktunfähige Kinder. Angenommen, Sie gehen mit Ihrem kleinen Kind an der Hand aus dem Haus. Ehe Sie sich versehen, hat es einen Stein in der Hand und zieht diesen über den Lack des Autos Ihres Nachbarn. Juristisch gesehen sind Sie nicht in der Haftung. Unter dem Aspekt der Nachbarschaft haben Sie jedoch zwei Möglichkeiten. Sie bezahlen die Reparatur aus eigener Tasche oder das nachbarschaftliche Verhältnis dürfte nachhaltig gestört sein.

Der Familientarif bietet Versicherungsschutz für den Versicherungsnehmer, den Ehepartner oder Partner, sofern dieser in häuslicher Gemeinschaft lebt und den Kindern bis zum Ende der Ausbildung, längstens bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres.

Senioren

Die Haftpflichtversicherung für Senioren sollte den Einschluss für Schäden durch deliktunfähige Personen aufweisen. Dies greift nicht nur im Fall, dass Großeltern ihre Enkel hüten. Zur Deliktunfähigkeit zählt auch die Erkrankung an Demenz, ein Thema, welches viele ältere Ehepaare belastet.

Junge Leute

Wir hatten die Haftpflichtversicherung für Studenten und Azubis bereits erwähnt. Abgesehen von den hier genannten speziellen Einschlüssen je nach Bedarf gilt, dass auch junge Leute unbedingt eine Haftpflichtversicherung besitzen sollten. Gerade in jungen Jahren fällt die Freizeitgestaltung häufig dynamischer aus, als im späteren Leben. Mountainbiking oder Windsurfen zählen zu den Sportarten, bei denen es durchaus zu einer Unfallverursachung kommen kann. Wer nach einer rauschenden Partynacht gerne mal länger schläft, vergisst vielleicht, dass er gerade an diesem Wochenende gemäß Hausordnung mit Schneeräumen an der Reihe ist. Wer dieser Pflicht nicht nachkommt und ein Passant verletzt sich, ist in der Haftung, siehe BGB § 823, Abs. 1.

Mieter

Eine gute Haftpflichtversicherung kommt auch für Mietschäden auf. Klassisch versteht die Versicherungswirtschaft darunter jedoch nur Mietsachschäden an der Mietwohnung oder damit vermieteter Sachen. Fällt der Hammer beim Anbringen eines Regals in das Waschbecken, ist der Mieter schadensersatzpflichtig. Kratzt die Katze an der Tür, gilt das Gleiche. Zerkaut der Hund die Sockelleiste, ist dies aber nicht durch die private Haftpflichtversicherung gedeckt. Hunde können Sie nur über die Tierhalterhaftpflicht versichern.

Über den Haftpflichtversicherung-Vergleich die beste Police finden

Wenn Sie erstmals eine Haftpflichtversicherung suchen oder festgestellt haben, dass Ihr Vertrag völlig überaltert ist, bietet ein Haftpflichtversicherungsvergleich die beste Möglichkeit, die individuell optimale Police zu finden. Wenn Sie als Beamtin nicht auch als Tagesmutter tätig sind, bringt es Ihnen wenig, dass ein Tarif zwar die Arbeit als Tagesmutter beitragsfrei mitversichert, aber nicht die Diensthaftpflicht. Wenn Sie Single sind und keine Enkel haben, aber dafür zwei fremd vermietete Eigentumswohnungen, liegt es auf der Hand, welchen Einschluss Sie benötigen und welchen nicht. Selbst alle Angebote am Markt zu vergleichen, ist ein Ding der Unmöglichkeit. Ein Haftpflichtversicherung-Vergleich macht den Markt dennoch transparent.