Gothaer Haftpflicht Erfahrungen 2018*

Bereits im Jahr 1779 wurde die Gothaer Feuer-Versicherungs-Bank als Vorläufer der heutigen Gothaer Versicherungsbank V.V.a.G. gegründet, ein „Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit“. Aufgrund der Zerschlagung der Gothaer Versicherungsbank durch die Neuordnung Deutschlands wechselte das Unternehmen 1946 nach Köln, wo es bis heute seine Zentrale hat. Die Gothaer Versicherungsbank V.V.a.G. bildet den Kopf des Gothaer Konzerns, dem neben der Gothaer Lebensversicherung AG, der Gothaer Allgemeine AG und der Gothaer Krankenversicherung AG noch zahlreiche weitere Tochterunternehmen, darunter der Direktversicherer Asstel, angehören. Die Gothaer agiert auf der einen Seite als klassischer Serviceversicherer mit Außendienst, bietet ihren Kunden aber in einigen Produktfeldern wie der privaten Haftpflichtversicherung, auch den Onlineabschluss an.

Die Tarife der Gothaer Privathaftpflichtversicherung

LeistungBasisTopPlus
Versicherungssumme
Personen- und Sachschäden
10 Mio. €20 Mio €50 Mio. €
Vermögensschäden
10 Mio. €20 Mio €50 Mio. €
Gültigkeit im Ausland
bis 3 Jahrebis 5 Jahrebis 5 Jahre
Innerhalb der EU
und der Schweiz
unbegrenztunbegrenzt
unbegrenzt
Forderungsausfalldeckung
ja, ab 10.000 € Mindestschadenja, ab 1000€ Mindestschadenja
Selbstbeteiligung optional
150 €150 €150 €
Schäden durch ehrenamtliche
Tätigkeit
jajaja
Aufsicht über fremde Kinder
jajaja
Einschluss deliktunfähiger
Personen
bis 5000 €bis 50000 €bis 50 Mio. €
Gefälligkeitsschäden
jajaja
Elektronischer Datenaustausch /
Internetnutzung
jajaja
Hüten fremder Hunde
ja
ja
ja
Hüten und Reiten
fremder Pferde
ja
ja
ja
Mietsachschäden
jajaja
Wohnungseigentum
ja
ja
ja
Oberirdischer Öltank
neinjaja
Schlüsselrisiko privatbis 25000€bis 50000 €bis 50000€
Schlüsselrisiko beruflichneinbis 50000 €bis 50000 €
Weitere Detailszum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter

Die Gothaer Privathaftpflichtversicherung wartet gleich mit drei Tarifvarianten auf, von denen sich keiner verstecken muss. Die Deckungssumme im Tarif Basis beträgt laut Gothaer 10 Millionen Euro, im Tarif Top 20 Millionen Euro und im Spitzentarif Plus 50 Millionen Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Bei vorübergehenden Auslandsaufenthalten besteht der Versicherungsschutz in der EU unbegrenzt, weltweit im Basistarif drei Jahre, in den beiden anderen Tarifen fünf Jahre.

Alle drei Tarife sehen eine Forderungsausfalldeckung vor, die im Basistarif jedoch erst ab 10.000 Euro Schadenshöhe greift, im Toptarif bei 1.000 Euro. Der Tarif Plus sieht keine Mindestgrenze vor. Versicherungsnehmer können wahlweise eine Selbstbeteiligung von 150 Euro je Schadensfall einschließen. Die Vertragsdauer beträgt entweder ein Jahr oder fünf Jahre.

Entsteht ein Regressanspruch durch eine ehrenamtliche Tätigkeit der Versicherten, ist dieser vollumfänglich abgedeckt. Die Tätigkeit als Tagesmutter ist auch versichert, wenn diese gegen Entgelt erfolgt. Bei Schäden durch Deliktunfähigkeit sieht die Gothaer leider im Tarif Basis eine Maximierung der Leistung auf 5.000 Euro vor und im Tarif Top bis zu 50.000 Euro. Dagegen sind Gefälligkeitsschäden ohne Einschränkung versichert. Ebenfalls ohne Einschränkung versichert sind Schäden, welche aus der Nutzung des Internets oder durch Datenaustausch entstehen. Außerhalb Europas ist die Regulierung allerdings auf fünf Millionen Euro begrenzt.

Sowohl das Hüten fremder Hunde als auch das Reiten fremder Pferde fällt unter den Versicherungsschutz, sofern keine gewerbsmäßige Tätigkeit vorliegt.

Bei Mietsachschäden unterscheidet die Gothaer Haftpflichtversicherung zwischen Schäden an unbeweglichen Mietsachen, sprich, der Wohnung des Versicherungsnehmers und beweglichen gemieteten Dingen. Während Schäden an der Mietwohnung unbegrenzt versichert sind, greift für bewegliche Sachen im Tarif Basis eine Maximierung von 10.000 Euro und im Toptarif von 50.000 Euro. Der Tarif Plus sieht keine Beschränkung vor.

Im Zusammenhang mit dem Verlust fremder Schlüssel unterscheidet die Gothaer Versicherung zwischen privaten und beruflichen Schlüsseln. Private Schlüssel sind im Basistarif bis zu 25.000 Euro versichert, berufliche Schlüssel gar nicht. In den Tarifen Top und Plus gilt jeweils eine Obergrenze von 50.000 Euro.

Neben der Haftpflichtversicherung für die Eigenschaft als Nutzer einer eigenen Immobilie sieht die Gothaer auch die Absicherung als Eigentümer einer fremd vermieteten Immobilie vor. Während der Basistarif hinsichtlich oberirdischer Öltanks keinen Versicherungsschutz bietet, sehen der Toptarif und der Plustarif keine Einschränkung vor.

Die Gothaer unterscheidet bei der Tarifierung zwischen Singles, Partnerschaften mit oder ohne Kinder und Familien mit oder ohne Kinder. Alleinerziehende gelten als Familie mit Kindern. Der höchste Beitrag, Familie mit Kindern, keine Selbstbeteiligung, Plustarif und eine Laufzeit von einem Jahr beträgt 144 Euro im Jahr. Für diesen Beitrag erhält der Versicherungsnehmer allerdings auch einen hervorragenden Versicherungsschutz.

Die Antragstellung für die Gothaer Privathaftpflichtversicherung

Obwohl Serviceversicherer, ermöglicht die Gothaer die Antragstellung auch ohne Einbeziehung des Außendienstes. Nach Angabe des Versicherungsbeginns und des Familienstandes erhält der Interessent den Beitrag für alle drei Tarifvarianten in der Übersicht. Für den Vertragsabschluss sind lediglich die Angaben der persönlichen Daten, die Beantwortung der Frage, ob bereits ein solcher Vertrag bestand und ob es Vorschäden gab, notwendig. Bezüglich der Bezahlung kann der Antragsteller zwischen Lastschrift mit Angabe der IBAN oder Überweisung gegen Rechnungsstellung wählen.

Kontakt und Schadensmeldung

Der Kontakt zur Gothaer kann über drei Wege erfolgen. Telefonisch ist das Unternehmen von Montag bis Freitag unter der Rufnummer 0221 – 308 00 in der Zeit zwischen 8 Uhr und 19 Uhr erreichbar. Am Samstag stehen die Mitarbeiter zwischen 9 Uhr und 16 Uhr zur Verfügung. Für E-Mails stellt die Gothaer Versicherung eine Verschlüsselungssoftware zur Verfügung. Der dritte Weg zur Gothaer ist der Außendienst. Über die Außendienstsuchfunktion zeigt das Unternehmen auf seiner Homepage den nächsten in der Nähe tätigen Mitarbeiter an.

Wie erfolgt die Schadensmeldung?

Die Schadensmeldung kann telefonisch 24 Stunden am Tag unter der Rufnummer 030 5508-81508 erfolgen. Für ein Fax steht die Faxnummer 030 5508-18508 zur Verfügung. Alternativ bietet sich die Schadensmeldung online an. Die Schadensmeldung online fragt neben den privaten Daten auch alle schadenrelevanten Sachverhalte einschließlich möglicher polizeilicher Aktenzeichen ab.

Fazit

Bei den Tarifen Top und Plus handelt es sich um einen sehr guten beziehungsweise Spitzentarif. Selbst der Basistarif punktet gegenüber den Basistarifen anderer Anbieter. Hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses bietet Gothaer eine hervorragende Ausgestaltung. Zu bemängeln ist lediglich die Leistungsübersicht der Gothaer Privathaftpflichtversicherung im Rahmen des Internetauftritts. Diese reduziert sich nur auf relativ wenige Punkte. Wer eine detaillierte Leistungsbeschreibung sucht, ist darauf angewiesen, einen Blick in die Kundeninformationen und Bedingungen zu werfen. Der Button dafür ist jedoch erst am Ende der Seite angebracht.

*Alle Produktangaben sind Aussagen der Gothaer Versicherung. Mehr Informationen finden Sie auf der Unternehmens-Webseite.