HanseMerkur Haftpflicht Erfahrungen 2018*

Unter dem Namen „Hanseatischen Krankenversicherung von 1875 Merkur VVaG“ begann die heutige HanseMerkur ihre Tätigkeit. Aus dem früheren Krankenversicherer wurde im Laufe der Jahre ein sogenannter Allsparten-Versicherer, der jedoch nach wie vor seinen Fokus auf das Geschäft mit privaten Haushalten ausrichtet. Im Jahr 2014 beschäftigte die HanseMerkur 2061 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst. Der Umsatz betrug im Jahr 2014 rund 2,04 Milliarden Euro.

Die Tarife der HanseMerkur Privathaftpflichtversicherung

LeistungPremiumExklusivTop
Versicherungssumme
Personen- und Sachschäden
5, 10, 15, 30 oder 50 Mio. €5, 10, 15, 30 oder 50 Mio. €5, 10, 15, 30 oder 50 Mio. €
Vermögensschäden
5, 10, 15, 30 oder 50 Mio. €5, 10, 15, 30 oder 50 Mio. €5, 10, 15, 30 oder 50 Mio. €
Gültigkeit im Ausland
bis 3 Jahrebis 5 Jahreunbegrenzt
Innerhalb der EU
und der Schweiz
unbegrenztunbegrenzt
unbegrenzt
Forderungsausfalldeckung
ja, ab 450€ Schadenshöheja, ab 250€ Schadenshöheja
Selbstbeteiligung optional
150 €150 €150 €
Schäden durch ehrenamtliche
Tätigkeit
jajaja
Aufsicht über fremde Kinder
---
Einschluss deliktunfähiger
Personen
bis 50.000€
bei Personenschäden
bis 1 Mio.€
bis 100.000€
bei Personenschäden
bis Deckungssumme
bis 200.000€
bei Personenschäden
bis Deckungssumme
Gefälligkeitsschäden
bis 25.000 € (keine Umzugsschäden)bis 100.000 € (bei
Umzugsschäden 250€ SB)
bis 150.000 € (bei Umzugsschäden 250€ SB)
Elektronischer Datenaustausch /
Internetnutzung
bis 100.000 €bis 3 Mio. €
ja
Hüten fremder Hunde
ja
ja
ja
Hüten und Reiten
fremder Pferde
ja
ja
ja
Mietsachschäden
bis 1 Mio. €bis 3 Mio. €ja
Wohnungseigentum
ja
ja
ja
Oberirdischer Öltank
bis 3 Mio, bis 10.000 Literbis 3 Mio, bis 20.000 Literbis 3 Mio. €
Schlüsselrisiko privatbis 30000€bis 100000€bis 150000€
Schlüsselrisiko beruflichbis 30000€bis 50000€bis 100000€
Weitere Detailszum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter

Analog zu den meisten Mitbewerbern bietet auch die HanseMerkur drei unterschiedliche Tarife zur Auswahl. Bemerkenswert dabei sind die Deckungssummen. Versicherungsnehmer können zwischen Deckungssummen von 5, 10, 15, 30 oder 50 Millionen Euro wählen. Diese Deckungssummen gelten einheitlich für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Innerhalb der EU und der Schweiz besteht Versicherungsschutz auch für zeitlich unbegrenzte Auslandsaufenthalte. Außerhalb der EU ist dies nur im Top Tarif möglich, im Premiumtarif für drei, im Exklusivtarif für fünf Jahre.

Bei der Forderungsausfalldeckung beträgt die Mindestschadenhöhe 450 Euro im Premiumtarif. Im Toptarif entfällt diese. Die optionale Selbstbeteiligung beträgt wahlweise 150 Euro oder 300 Euro je Schadensfall. Schäden, welche aus einer ehrenamtlichen Tätigkeit herrühren, sind generell versichert. Grundsätzlich eingeschlossen sind jedoch Schäden aus der Aufsicht von bis zu acht Kindern. Bei Schäden durch deliktunfähige Personen sieht die HanseMerkur leider grundsätzlich eine Maximierung bei der Regulierungshöhe, abhängig vom Tarif, vor. Die Regulierung von Gefälligkeitsschäden fällt ebenfalls recht differenziert aus. Während der Premiumtarif Umzugsschäden generell ausschließt, fallen in den beiden höherwertigen Tarifen Selbstbeteiligungen an.

Schäden aus elektronischem Datenaustausch ersetzt die HanseMerkur im Premiumtarif bis zu 100.000 Euro, in den beiden anderen Varianten bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme innerhalb Europas. Außerhalb Europas gelten Maximierungen.

Schäden, welche aus der Aufsicht auf fremde Hunde oder Pferde resultieren, sind ebenfalls ohne Einschränkung versichert.

Bei Mietsachschäden sieht die HanseMerkur nur im Toptarif eine unbegrenzte, nur von der Versicherungssumme abhängige Regulierung vor. Die beiden anderen Tarife sind in diesem Fall maximiert. Die Eigenschaft als Wohnungseigentümer ist in allen drei Tarifen ohne Einschränkung versichert.

Mietsachschäden werden über die Schäden an der gemieteten Wohnung hinaus auch an gemieteten oder geliehenen beweglichen Sachen erstattet. Die Maximierung beträgt im Toptarif 50.000 Euro, im Exklusivtarif 15.000 Euro und im Premiumtarif 5.000 Euro.

Der Verlust sowohl fremder beruflicher als auch fremder privater Schlüssel ist bei der HanseMerkur mit 30.000 Euro im Premiumtarif schon recht hoch abgesichert. Ein Versicherungsschutz von 150.000 Euro wie im Toptarif ist außergewöhnlich.

Als Eigentümer einer Immobilie besteht grundsätzlich Versicherungsschutz. Im Toptarif ist dieser auch auf Immobilien mit bis zu fünf Wohneinheiten zuzüglich Garagen und Stellplätzen ausgedehnt. Der Exklusivtarif deckt ein Zweifamilienhaus ab.

Für Umweltschäden aus der Nutzung eines oberirdischen Öltanks gilt eine Maximierung von einer Million Euro. Hinsichtlich der Größe des Tanks gilt für den Premiumtarif ein maximales Volumen von 10.000 Litern, für den Exklusivtarif ein Volumen von 20.000 Litern. Im Toptarif besteht keine Begrenzung.

Die Tarifierung nach Familienstand ist bei der HanseMerkur leicht gehandhabt. Der Versicherer unterscheidet nach Single ohne Kind, Familie mit Kind und Lebensgemeinschaft.

Die Antragstellung bei der HanseMerkur Versicherung

Die Antragstellung ist innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen, da der Versicherer nur die wesentlichen Daten abfragt. Gleich zu Beginn steht ein PDF zur Verfügung, welches die Leistungen der Tarife genau gegenüberstellt. Auf der zweiten Seite geht es nur darum, die persönlichen Daten zu erfassen. Der Frage nach Vorversicherungen oder Vorschäden folgt die Abfrage der Bankverbindung. Eine Überprüfung der Daten hinsichtlich korrekter Anschrift erfolgt nicht.

Kontakt und Schadensmeldung

Der einfachste und schnellste Weg zur HanseMerkur ist das Telefon. Unter der Rufnummer 040 / 4119 – 7380 steht das Serviceteam von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 8 Uhr und 20 Uhr zur Verfügung. Als Serviceversicherer versteht es sich von selbst, dass auch der Außendienst auf Wunsch aktiv wird. Der E-Mail-Kontakt geht über die E-Mail-Adresse info@hansemerkur.de. Die Postanschrift der Hanseaten lautet HanseMerkur Versicherungsgruppe, Siegfried-Wedells-Platz 1, 20354 Hamburg.

Wie im Schadensfall vorgehen?

Die HanseMerkur stellt ein Onlineschadensformular zur Verfügung. Dieses listet zu Beginn auf, welche Informationen für die Schadensbearbeitung benötigt werden. Andererseits können die Versicherungsnehmer auch jederzeit auf den Außendienst zurückgreifen. Über die Online-Beratersuche findet sich die nächstgelegene Agentur.

Fazit

Die HanseMerkur zählt bestimmt nicht zu den preiswertesten Anbietern, das Angebot kann sich aber durchaus sehen lassen. Dafür bietet es zahlreiche Einschlüsse, die bei anderen Anbietern fehlen, beispielsweise eine Deckungssumme in Höhe von 50 Millionen Euro. Wer nicht nur online den Kontakt zur Versicherung sucht, sondern im Zweifelsfall auch einmal den Mitarbeiter vor Ort sehen möchte, ist bei der HanseMerkur in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis bestens aufgehoben.

*Alle Produktangaben sind Aussagen der HanseMerkur. Mehr Informationen finden Sie auf der Unternehmens-Webseite.